Trickdogging – Versteck Dich

Aktuell trainieren wir erstmals einen Trick, der sich aus drei ganz verschiedenen Elementen zusammensetzt.

  1. Versteck dich: den Kopf in einen Behälter stecken (bei uns eine kleine Pylone) und drin behalten – das ist der Teil, der mir am meisten Spaß macht 😆 und somit klappt das schon ganz gut! 😊 
  2. Eine Pylone umwerfen (mit der Nase oder Pfote). Das klappt auch oft und ich kann inzwischen schon diese beiden Elemente kombinieren. 👍🏻
  3. Die Pylone wieder aufstellen. Das haben wir erst heute begonnen, sitzt somit noch nicht ganz sicher. Wir üben das deshalb aktuell noch getrennt.

Hier ein Videozusammenschnitt unseres aktuellen Trainingsstandes: fernnab von Perfektion, dafür mit viel Spaß an der Sache selbst.