Allwetter-Camping

Der August kann in Skandinavien durchaus wechselhaft und unbestĂ€ndig sein – heftige RegenfĂ€lle sind keine Ausnahme. Vom Jahrhundertsommer im letzten Jahr waren wir total verwöhnt, heuer allerdings durchaus fĂŒr alle Wetterlagen gewappnet.

Camping-Urlaub bei strahlendem Sonnenschein ist ja nun wirklich keine Kunst – das kann jeder. Aber vier Tage hintereinander immer wieder starke Schauer und teils heftige Gewitter – ja das ist nur was fĂŒr harte Camping-Profis!

Fensterln ist bei schlechtem Wetter unabdingbar 🙂

Was tun, damit die Rudelstimmung nicht kippt und alle bei Laune bleiben? Dazu hab ich ein paar Tipps fĂŒr Euch, die zumindest bei uns wunderbar funktionieren.

Paula pudelnass
  • Grundausstattung Camper: Unabdingbar ist ein wasserdichtes GefĂ€hrt und eine Rolle Silbertape fĂŒr etwaige Lecks. Weiterhin erleichtert ein wind- und wettererprobtes Vordach das Campingleben, so dass Möbel und Schuhe auch vor der TĂŒr trocken bleiben und man ab und an trotzdem draußen an der frischen Luft sitzen kann.
  • Eine wasser- und wetterbestĂ€ndige Garderobe fĂŒr Zweibeiner und genug HandtĂŒcher fĂŒr Vierbeiner (praktisch ist auch ein Hundebademantel) erleichtern die unabdingbaren GassigĂ€nge.
Tja, Frauchen hat in diesem Fall mal gut geduscht 😝
  • Ein großes, gemĂŒtliches LĂŒmmelbett mit vielen Decken und Kissen zum Schlafen, Ruhen und Rudelkuscheln
Meine Zweibeiner kaufen sogar die Tagesdecke farblich passend zum Hund đŸ€Ł
  • Falls es kĂŒhl ist: Gasheizung und/oder Radiator – brauchten wir diesmal nicht
  • Genug VorrĂ€te zum Futtern und Knabbern fĂŒr alle
FĂŒr mich gibts Trockenbarf – nach dem Einweichen appetitlich und superlecker
  • Genug Lesestoff und ein stabiler W-Lan-Empfang – so geben auch die Zweibeiner mal fĂŒr lĂ€ngere Zeit Ruhe 🙈
  • Wenn all das nicht hilft oder Euch die Decke auf den Kopf fĂ€llt, fahrt ins nĂ€chste StĂ€dtchen und gönnt Euch einen CafĂ©- oder Restaurantbesuch
Wolkenbruch in Landskrona ganz relaxed vom trockenen Café aus

FĂŒr die gute Laune im Rudel hilft bei uns immer ein feines Essen. Wer beim Thema Camping nur Dosenfutter, Grillfleisch und Nudeln vor Augen hat, darf sich hier optisch gern inspirieren lassen. 😊

Vegane Bowl mit roten Linsen, Kichererbsen, rote Beete, Falafel, Tsatziki, Ajvar, Humus und Mais

Ein gutes Glas Wein dazu ist auch nicht zu verachten 😀!

FĂŒr Frauchen einmal tĂ€glich existenziell: ein richtig guter Latte Macchiato mit Vollkorn-Hafer-Keksen und Zimt đŸ„°

FĂŒr mich gibts Knabberspaß mit getrockneten Kauknochen und frischen HĂŒttenkĂ€se.

Sehr viel Spaß hatten wir ĂŒbrigens, als wir bei starkem Regen die Wasseransammlung auf dem Vordach zum Duschen benutzten 🙈 Die Fotos dazu darf ich leider nicht posten 😝

Dunkle Gewitterwolken ĂŒber der Ostsee haben durchaus auch eine gewisse Faszination